Wir freuen uns dass Sie sich für die folgende Veranstaltung anmelden möchten:

Abgesagt - Ausgetrickst!? Taktik und Methodik in Preisverhandlungen mit „Lopez-geschulten“ Einkäufern

21. November 2019, 9:00 bis 17:00 Uhr

Innovationsfabrik Heilbronn, Raum 1.04, Weipertstr. 8-10, 74076 Heilbronn

Die Zielsetzung vieler Konzern-Einkäufer heute ist es, möglichst die gesamte Marge der Zulieferer-Kalkulation oder zumindest den größten Teil davon in den Auftragsverhandlungen abzuschöpfen („Win-Lose“). Das stellt viele Verkäufer, die vom kooperativen Verhandeln nach dem Win-Win-Ansatz geprägt sind, vor ungewohnte Herausforderungen. Sie erleben, dass ihre Argumentation mit „guter Technik“ und „hoher Produktqualität“ nicht mehr greift. Es geht anscheinend nur noch um den niedrigsten Preis, die Einkäufer verhalten sich nicht als Partner, sondern als Verhandlungsgegner.

 

Die von den Einkäufern eingesetzten Mittel reichen von drastischen Droh-Szenarien bis hin zu Analyse-Methoden, um die Preise der Zulieferer bis auf den letzten Cent auseinander zu nehmen. In jüngster Zeit stehen drei Methoden ganz besonders im Vordergrund: der sogenannte „Cost-Break Down“, der selbst die kleinsten Kosten-Positionen der Zulieferer-Kalkulation in Frage stellt, und die taktischen Geschwister e-Auktionen und Door-to-Door-Verhandlungen, welche den Zulieferer unter maximalen Wettbewerbs- und Reaktions-Druck setzen.

 

Was hat es mit diesen Methoden auf sich, wo liegen die Schwachpunkte der Einkäufer-Taktiken, und wie kann man sich als Zulieferer in diesen Verhandlungen am besten behaupten? In diesem Seminar geht es um die Taktik und Methodik – das Wie, das Wann, und die richtige Art, um Ausweichmanöver und die eigenen konstruktiven Vorschläge in die Verhandlungen einzubringen.

 

Dieses Aufbau-Seminar setzt die Kenntnisse des Basis-Seminars ″Preisverhandlungen mit „Lopez-Einkäufern“ für eine gezielte Verhandlungs-Strategie voraus. (Seminar am 15./16. Oktober 2019 bei der WFG Heilbronn).

 

Das Seminar besteht aus Vortrag und Diskussion, praktische Aufgaben und aus Fallstudien aus der Praxis.

 

  • Verhandlungskonzepte nach Win-Win versus Win-Lose
  • Der harte Ansatz des Verhandelns der Lopez-Einkäufer
  • Die Aufgabe des Einkäufers und sein 12 typischen Taktik-Tools
  • Der Instrumenten-Kasten für den Verkäufer
  • Die Wende und die Schritte zur Verhandlungs-Lösung
  • Zusammenfassung und Fazit

 

Für Mitglieder (AutomotiveDIALOG, MetallDIALOG, KunststoffDIALOG, BeraterFORUM) gilt ein Preis von 225,00€ pro Person, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *
Preiskategorie *

Rechnungsadresse:

Anrede *

Lieferadresse:

Anrede *
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre Daten

Name:
Firma:
Straße:
PLZ:
Ort:
e-Mail:
Preiskategorie:

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Veranstaltungsvorbereitung und –durchführung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften.

Mit der Teilnahme an unserer Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Foto- und Filmaufnahmen von dieser Veranstaltung in Fernsehaufzeichnungen, im Internetauftritt, Print und sozialen Netzwerken veröffentlicht und unentgeltlich genutzt werden können.

Datenschutzhinweise:

Hiermit kommen wir unserer Informationspflicht gemäß Art. 13/14/21 DSGVO nach. Personenbezogene Daten zu Ihrer Person werden verarbeitet. Bitte beachten Sie auch unser Impressum und die Datenschutzerklärung.

Sie können Ihre Genehmigung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich dazu an den Datenschutz-Verantwortlichen oder nutzen Sie den Wiederkommerlink in Ihrer Bestätigungsmail.

  • zurück zurück
  • *Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
Wichtiger Hinweis:

Der Gesamtpreis beträgt   inkl. % MwSt. in Höhe von  .

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.